UA-61267855-1
Dorfnachrichten
10. Duchtlinger Hördöpfelfäscht
Besucher lassen sich die Kartoffeln schmecken Auf ein gelungenes und gut besuchtes 10. Hördöpfelfäscht können die Duchtlinger mit Stolz zurückblicken. Bereits seit Mitte der letzten Woche war im ganzen Dorf ein emsiges Treiben zu beobachten. Inventar wurde an die einzelnen Stände verteilt, Getränkewägen gestellt, Stände aufgebaut und aufwändig geschmückt. Am Freitag war der große Waschtag für die Duchtlinger Hördöpfel, welche mit sanftem Wasserstrahl fachmännisch vom letzten Schmutz befreit wurden. Am Samstag waren dann die flinken Finger von unseren Helfern gefragt, die über eine Tonne  Hördöpfel geschält und weiterverarbeitet haben, bevor am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein  Gemeinderat Peter Graf und Bürgermeister Rupert Metzler das Fest offiziell eröffneten. Bereits kurz vor 10 Uhr waren die ersten Besucher auf den Straßen anzutreffen. Um die Mittagszeit herrschte reges Treiben auf der Festmeile. Viele Gäste kommen immer wieder zum Fest, um sich die verschiedenen Hördöpfelgerichte schmecken zu lassen. Die Kartoffelausstellung, wie auch die Informationen des Landwirtschaftsamtes, waren bei den Besuchern wieder sehr gefragt. Die Kinder kamen ebenfalls bei Spiel und Spaß der Grundschule, der Hüpfburg und dem Zauberer auf ihre Kosten. Unterschiedlich Musikkapellen, Alphornbläser und Musikformationen begeisterten das Publikum und luden zum Verweilen der Gäste ein. Um dieses Fest so auf die Beine zu stellen sind viele Helferinnen und Helfer notwendig. Die Festgemeinschaft bedankt sich bei allen, die in irgendeiner Weise zum Gelingen des Festes beigetragen haben: den Kartoffelschäler/innen, den Kuchenbäcker/innen, bei allen Helferinnen und Helfern an den Ständen, Standverantwortlichen, Landwirten, den Anwohnern, der Gemeinde und den Behörden , Rettungsorganisationen …. Herzlichen Dank für die Mithilfe und Unterstützung!