UA-61267855-1
Dorfnachrichten
FFW - Feuer im Freien
Feuer im Freien Offenes Feuer, egal ob Sie Gartenabfälle oder Holz verbrennen muss grundsätzlich beaufsichtigt werden. Sorgen Sie dafür, dass das Feuer sich nicht unkontrolliert ausbreiten kann. Brennen Sie nicht zuviel Material auf einmal ab und achten Sie auf den Funkenflug. Zu Gebäuden und Baumbeständen sollten Sie einen Mindestabstand von 50, zu Straßen einen Mindestabstand von 100 Metern einhalten. Beim Abbrennen größerer Mengen von Material auf einem Privatgrundstück muss zuvor die Ortspolizeibehörde verständigt werden.